Unsere Philosophie

Die Liebe zu Schweinen

Deutsche Landrasse

Schweineleben. Schweine leben. Schweine erleben.

Für uns zählt jedes Schweineleben. Alle Schweine haben ein Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Sie sind kein Nahrungsmittel, sondern intelligente, fühlende Wesen.

Schweine zu erleben, die in einer liebvollen und ihrer Art entsprechenden Umgebung leben, ist eine beeindruckende Erfahrung. Nicht jeder Mensch hat die Möglichkeit dazu. Dies wollen wir ändern und Schweine so zeigen und erfahrbar  machen, wie sie wirklich sind. 
Wir möchten unsere Liebe zu Schweinen und natürlich zu allen anderen Tieren, mit Euch teilen und Euch einladen, Euch auf ein schweinisches Abenteuer einzulassen.

Sweetie Buntes Bentheimer

Schweine machen

keinen Unterschied,

sie nehmen Dich so,

wie Du bist.

Freya, Loki, Gandhi mit Sabine und Conny
Minischwein liegend

Unsere Vision

Wir haben eine Vision: eine Gesellschaft, in der das Leben der Schweine nicht durch den Verkaufswert ihrer Körper bestimmt wird. Eine Gesellschaft, in der das Leben der Schweine nicht nur wertvoll, sondern schlicht unbezahlbar ist.

Unsere bedingungslose Liebe zu allen Schweinen ist dabei unser Antrieb. Schweine sind intelligente, neugierige, charmante und soziale Tiere. Im Bewußtsein, dass Schweine unter der Gewalt der Menschen besonders leiden, stellen wir vom Projekt Schweineleben das Lebensrecht der Schweine in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir kämpfen nicht nur dafür, das Ansehen der Schweine in der Öffentlichkeit zu verbessern und stemmen uns damit gegen die bekannten Vorurteile. Wir gehen einen entscheidenden Schritt weiter und kämpfen für das Recht der Schweine auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Ziel ist nicht nur die Abschaffung der grausamen Massentierhaltung, sondern das (Aus-)Nutzen der Schweine generell.

Wir fordern eine direkte Kehrtwende in unserer Gesellschaft, der Landwirtschaft und der Politik. Wir stellen uns dabei direkt auf die Seite der Schweine und versuchen durch Aufklärung und Alternativen, neue Wege zu gehen.

Wenn auch Du Schweine von ganzem Herzen liebst und sich für sie einsetzen willst, werde noch heute Mitglied in unserer Community. Und unterstütze uns bei unserer Arbeit.

Möchtest Du Schweinen helfen?

Wenn Du Dich mit unserer Philosophie anfreunden kannst, ja vielleicht genauso denkst, dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir würden uns freuen Menschen zusammenzuführen, die für Schweine, aber auch alle anderen Tiere, ein großes Herz haben und bereit sind, für sie zu kämpfen.

Du möchtest dabei sein, dann schaue weiter unten, wie Du unsere Arbeit unterstützen kannst.

Ein Schweineleben wie das von Loki ist unbezahlbar.
Minischwein nimmt Schlammbad

Unsere aktiven Teammitglieder

Artikelschreiber, Community-Manager, Fotograf, Filmemacher, YouTube-Betreuer, 1. Vorsitzender

Schon immer haben mich Schweine in ihren Bann gezogen.  Ich war Zeuge, wie grausam Schweine in der Massentierhaltung behandelt werden. Seit dem kämpfe ich, mit meiner Frau Sabine zusammen, für alle Schweine.
Im Sommer 2020 retteten wir 3 Ferkel vor dem sicheren Tod: Freya, Loki und Gandhi. Sie zeigen uns, was für wunderbare Wesen Schweine sind. Freya, Loki und Gandhi sollen als Botschafter für alle Schweine und andere sog. Nutztiere unsere Vision von einer tierleidfreien Gesellschaft in die Welt hinaustragen.

Artikelschreiber, Webseiten-, Twitter- und Pinterest-Betreuerin, Kassenwärtin

Am Rande des Ruhrpotts geboren Ende der 60er Jahre, war meine Liebe zu Tieren schon immer vorhanden. Seit ich denken kann, wurde alles gerettet, was gerettet werden musste.
Das der Tierschutz sowie das Tierrecht einen großen Teil meines Lebens einnimmt, bis hin zur veganen Lebensweise, ist daher keine Überraschung.
Bis heute geben mein Mann Jörg und ich Tieren aus dem Tierschutz ein neues Zuhause.

Community-Managerin, Fotografin, Schweine-Expertin und Beraterin, 2. Vorsitzende

Seit Mitte der 80er Jahre sind Schweine meine ständigen Begleiter. Ich mag ihr wundervolles Wesen.  Meine Leidenschaft für sie ließ mich zur Vegetarierin werden – mit veganer Tendenz.
Das erste Tierheim für Schweine in Deutschland “Das Schweineparadies” gründete ich 2004, um Mini- und Großschweinen, die von ihren Besitzern abgeschoben oder zum Schlachter gehen sollten, das Leben zu retten und sie an geeignete Schweinefreunde weiter zu vermitteln.

Fotografin, Community-Managerin, Designerin, Instagram-Betreuerin, Patenschaftsbeauftragte

Von Kindheit an liebe ich Tiere. Als junges Mädchen war ich der typische Pferde-Fan. Erst als Erwachsene dann entdeckte ich meine besondere Liebe zu Schweinen, die ich niemehr missen möchte und die mein Leben bereichert. Leider ist es mir auf Grund meiner persönlichen Situation nicht möglich, eigenen Schweinen ein Zuhause zu schenken. Umso mehr freue ich mich, dass ich mich zumindest für ihren allgemeinen Schutz einsetzen kann! Hierzu gehört natürlich auch die vegane Lebensweise, was eine der besten Entscheidungen meines Lebens war.

Du möchtest selbst aktiv werden?

Facebook-Gruppe Schweineleben

Werde ein Mitglied unserer Facebook-Community. Als Schweineliebhaber gehen wir davon aus, dass Du kein Schweinefleisch isst. Interessierst Du Dich für eine vegetarische oder vegane Lebensweise den Tieren zuliebe? Wir unterstützen Dich dabei.

Unsere Gruppe ist sehr aktiv. Es wird diskutiert, Beiträge und Bilder geteilt, informiert und aufgeklärt, Hilfestellung geleistet, Aktionen geplant, gelacht und auch geweint. Alles rund ums Schwein.

Instagram und Twitter, Pinterest

Wir bedienen auch diese Plattformen, um das wundervolle Wesen Schwein vielen Menschen näher zu bringen. Folg uns doch einfach mal.

You Tube – Kanal Schweineleben

Bewegte Bilder von Schweinen, wie sie voller Lebensfreude über die Weide preschen oder sich genussvoll von ihrem Menschen streicheln oder mit Leckerchen verwöhnen lassen, sind genauso zu finden, wie informative Videos zu aktuellen Themen rund ums Schwein und zur Schweinehaltung.

Schweineleben – Blog

Auf unserer Webseite findest Du unseren Blog, der regelmäßig Artikel veröffentlicht, die sich mit unseren Themen rund ums Schwein beschäftigen. Wir würden uns freuen, noch ein paar mehr Artikelschreiber zu finden oder Gastbeiträge zu veröffentlichen.

Unterstütze Schweineleben e. V.

Es gibt jede Menge zu tun. Dass dies nicht ohne aktive Mitstreiter geht, ist klar. Wir suchen Menschen, die aktiv (Artikel schreiben, bei Aktionen mitmachen, Informationsmaterial erstellen, drucken, verteilen) oder passiv durch Geld- oder Sachspenden (z. B. zu Demonstrationszwecken wird ein Kastenstand, lebensgroße Schweinefigur gesucht) unterstützen. Du hast sogar die Möglichkeit Schweine bei Dir aufzunehmen? Oder Du kannst Transportfahrten übernehmen?

Du möchtest mehr über unseren Verein erfahren? Vereinsinformationen findest Du auf unserer Webseite oder als Flyer im Download-Bereich.

Melde Dich per E-Mail oder schaue auf

unserer Facebook-Gruppe vorbei.

 

Schweinekopf
Minischweineber in Suhle

Schweine

Es geht nicht darum, ob sie denken oder sprechen können.

Es geht einzig und allein darum, ob sie leiden können.

 

Jeremy Bentham