Unser Verein

Schweineleben e. V. 

gegründet am 13.04.2021

Unsere Mission, Werte und Ziele

Schweine sind faszinierende Wesen. Auch sie haben ein Recht auf Leben sowie körperliche und geistige Unversehrtheit. Denn jedes Leben zählt.

Unsere Motivation einen Verein speziell für alle Schweine zu gründen, der die Brücke schlägt, zwischen dem aktiven Tierschutz und dem politischen orientierten Tierrecht, erwuchs aus der Erfahrung mit beiden Standpunkten der Tierschutz- und Tierrechtsszene.

Für uns gehören beide Positionen zusammen.

Verständnis für das Wesen und Wohlergehen der Schweine

In unsere Gesellschaft sind Schweine nur Produkte – ein Stück Fleisch – Lebensmittel – Nutztiere. Sie werden für die Ernährung der Menschen gezüchtet, unter Bedingungen, die unmenschlicher nicht sein können.

Wir zeigen, dass Schweine genauso liebens- und schützenswert sind wie Hunde oder Katzen. Wir kämpfen für sie mit Aktionen wie dem Projekt “Schweine erleben”, mit Aktionen in Fußgängerzonen, Demos mit gleichgesinnten Organisationen und zahlreichen Informationen rund um das Schwein.

Aufklärung und Hilfestellung bei der Pflege von Schweinen als Heimtiere

Wenn wir uns die Anzeigen anschauen, die vor allem Minischweine anbieten, sei es vom Züchter oder aus Privathand, fragen wir uns bei den Abgabegründen, warum diese Menschen sich nicht vorher über die Bedürfnisse der Schweine informiert haben? Im Falle der Züchter ist es uns unverständlich, warum noch mehr Tierleid produziert werden muss? Wir möchten Aufklären, Hilfestellung bei Problemen geben und zum Nachdenken zum Wohle der Schweine anregen.

 

Minischwein von Sabine Duda
Unser Verein - Aktive Mitglieder

Du möchtest Mitglied werden?

Im Downloadbereich findest Du unsere Satzung, Flyer und einen Mitgliedsantrag. Einfach ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an uns zurücksenden.
Falls Du nicht ausdrucken kannst, schicken wir Dir gerne ein Exemplar zu. Bitte eine E-Mail mit Betreff Mitgliedsantrag an info@schweineleben.de

Jugendarbeit: Begeisterung von Kindern und Jugendlichen für Schweine

Unsere Kinder sind die Tierschützer von morgen. Du schützt, was Du kennst und lieben gelernt hast.
Daher liegen uns die jungen Schweineliebhaber ganz besonders am Herzen.
Eine Zusammenarbeit mit Kindergärten oder Schulen gehört genauso dazu, wie unsere Seite speziell für junge Schweine- und Tierliebhaber(innen).

Vermittlungshilfe für Schweine in Not

Wir können zwar nicht alle Schweine aufnehmen, aber bei der Suche oder Vermittlung von Schweinen unterstützen.
Wir geben keine Adressen von Minischweinezüchtern weiter, da wir generell die Zucht von Minischweinen ablehnen.
Es gibt genug Schweine, ob Groß- oder Minischweine im Tierschutz, auch Ferkel, die ein neues Zuhause suchen.

Informationen zur veganen / vegetarischen Ernährung

Um unser Ziel, die Abschaffung der Tierproduktion zum Wohle der Tiere, der Menschen, der Umwelt und letztendlich unseres Planeten zu erreichen, sehen wir eine vegane und als Übergang eine vegetarische Lebensweise als wesentlich an. 
Wir möchten aufklären, Hilfestellung geben und Zusammenhänge klarmachen.

 Alternativen für Landwirte – tierleidfreie Landwirtschaft

Anprangern kann jeder, aber alternative, durchführbare Lösungen für die Landwirte anbieten, da herrscht häufig betretenes Schweigen. Aber es gibt sie, die Konzepte, die Tierleid verhindern und den Landwirten eine Lebensgrundlage bieten, um ihre Familien zu ernähren.

Wir zeigen Beispiele und vermitteln Kontakte für Landwirte, die aus dem System aussteigen und selbstbestimmt ihren Lebensunterhalt verdienen wollen.

 

Schweineleben e. V. wurde am 13.04.2021 in 52525 Heinsberg gegründet. Am 23.06.2021 wurde der Verein im Vereinsregister Aachen unter VR 6175 eingetragen. Mit Bescheid vom 21.06.2021 hat das Finanzamt Geilenkirchen die Gemeinnützigkeit gem. § 60a Abs. 1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach §§ 51, 59, 60 und 61 AO anerkannt.

Somit sind Mitgliedsbeiträge und Spenden für Schweineleben e. V. steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung benötigt man erst ab einer Spendensumme im Wert von 300 Euro. Bei Spenden unter dieser Summe reicht ein einfacher Nachweis, wie zum Beispiel ein Kontoauszug, auf dem ersichtlich sein muss, wer die Spende in welcher Höhe erhalten hat.

Der Mitgliedsantrag kann unterschrieben als PDF-Mailanhang an info@schweineleben.de gesandt werden oder klassisch per Post.

Bitte beachte auch unsere Satzung:
Satzung_Schweineleben_eV_2021

Einen vereinfachten Spendennachweis für Dein Finanzamt für Spenden unter 300 € findest Du im Download-Bereich.

Unterstütze uns mit einer

 Spende oder werde Mitglied

Vereinskonto:

IBAN  DE64 8306 5408 0004 2923 08
BIC     GENO DEF1 SLR

bei der Deutschen Skatbank – Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG 

 

PayPal – Spendenkonto

spenden@schweineleben.de

 

5 + 11 =

Freya sitzend

Freya, Loki und Gandhi

Unsere Community

Unsere Mitglieder sind über ganz Deutschland sowie in anderen europäischen Ländern z. B. Österreich oder der Schweiz verteilt. Viele unsere Aktivitäten finden deshalb über die Social-Media-Kanäle.  Wir sind aber auch im kleineren Rahmen im “Reallife” vor Ort unterwegs z. B. Teilnahme an Demonstrationen zur Unterstützung gleichgesinnter Vereine oder vereinseigene Veranstaltungen in Fußgängerzonen, Vermittlungshilfe.

Wir freuen uns über jeden, der sich für die Rechte der Schweine einsetzen möchte, egal in welcher Form. Für die vielfältigen Themen suchen wir Schweine-verrückte Menschen, die Spaß daran haben, in einem aktiven Team mitzuarbeiten.

Der Vorstand von Schweineleben e. V. 

Schweine und Jörg

1. Vorsitzender, Artikelschreiber, Community-Manager, Fotograf, Filmemacher, YouTube-Betreuer

Schon immer haben mich Schweine in ihren Bann gezogen.  Ich war Zeuge, wie grausam Schweine in der Massentierhaltung behandelt werden. Seit dem kämpfe ich, mit meiner Frau Sabine zusammen, für alle Schweine.
Im Sommer 2020 retteten wir 3 Ferkel vor dem sicheren Tod: Freya, Loki und Gandhi. Sie zeigen uns, was für wunderbare Wesen Schweine sind. Freya, Loki und Gandhi sollen als Botschafter für alle Schweine und andere sog. Nutztiere unsere Vision von einer tierleidfreien Gesellschaft in die Welt hinaustragen.

***

Als 1. Vorsitzender von Schweineleben e. V. leitet er den Verein und ist der Ansprechpartner für den politischen Tierschutz. Außerdem bringt er seine Leidenschaft für das Erstellen von Videos, Fotos und das Artikelschreiben für Social Media wie Facebook und unseren Blog mit ein. Darüber hinaus führt er die Kommunikation mit anderen Organisationen und Behörden.

Sabine Duda mit Wollschwein

2. Vorsitzende, Community-Managerin, Fotografin, Schweine-Expertin und Beraterin

Seit Mitte der 80er Jahre sind Schweine meine ständigen Begleiter. Ich mag ihr wundervolles Wesen.  Meine Leidenschaft für sie ließ mich zur Vegetarierin werden – mit veganer Tendenz.
Das erste Tierheim für Schweine in Deutschland “Das Schweineparadies” gründete ich 2004, um Mini- und Großschweinen, die von ihren Besitzern abgeschoben oder zum Schlachter gehen sollten, das Leben zu retten und sie an geeignete Schweinefreunde weiterzuvermitteln.

***

Sabine ist unsere Expertin in Sachen Schweinegesundheit, Schweineerziehung, Schweinefütterung und -unterbringung.

Außerdem hilft sie bei der Vermittlung von Schweinen, die ein neues Zuhause suchen oder hilft Schweineliebhabern beim Finden von passenden schweinischen Familienzuwachs. Kontakt: 04975 / 751003

Freya und Sabine

Kassenwärtin, Artikelschreiber, Webseiten-, Twitter- und Pinterest-Betreuerin, Patenschaftsbeauftragte

Am Rande des Ruhrpotts geboren Ende der 60er Jahre, war meine Liebe zu Tieren schon immer vorhanden. Seit ich denken kann, wurde alles gerettet, was gerettet werden musste.
Dass der Tierschutz sowie das Tierrecht einen großen Teil meines Lebens einnimmt, bis hin zur veganen Lebensweise, ist daher keine Überraschung.
Bis heute geben mein Mann Jörg und ich Tieren aus dem Tierschutz ein neues Zuhause.

***

Sie ist zuständig für die Homepage des Vereins, sowie die Betreuung des Twitter- und Pinterest-Accounts. Außerdem schreibt sie Artikel rund um’s Schwein. Für den Verein hat sie Buchführung und die Mitgliederverwaltung sowie -betreuung übernommen.

Unser Team – die aktiven Mitglieder

Conny und Hummel

Instagram-Betreuerin, Patenschaftsbeauftragte, Community-Managerin, Aktivistin, Designerin, Fotografin

Von Kindheit an liebe ich Tiere. Als junges Mädchen war ich der typische Pferde-Fan. Erst als Erwachsene dann entdeckte ich meine besondere Liebe zu Schweinen, die ich nie mehr missen möchte und die mein Leben bereichert. Leider ist es mir aufgrund meiner persönlichen Situation nicht möglich, eigenen Schweinen ein Zuhause zu schenken. Umso mehr freue ich mich, dass ich mich zumindest für ihren allgemeinen Schutz einsetzen kann! Hierzu gehört natürlich auch die vegane Lebensweise, was eine der besten Entscheidungen meines Lebens war.

***

Conny kümmert sich um unseren Instagram-Auftritt und um die Patenschaften. Außerdem betreut sie unsere Facebook-Gruppe und ist die rechte Hand des Vorstandes.

***

Und damit nicht genug. Sie fertigt auch individuelle Tierfiguren nach Fotovorlage an. Sucht ihr nach einem besonderen Geschenk für einen lieben Menschen, dann schaut auf ihrer Webseite vorbei.

Schweineseniorenheim Jutta Kosmala

Schweinevermittlung, Community-Managerin, Schweine-Expertin und Beraterin

Jutta kümmert sich um die Schweine in Not. Sie hilft bei der Vermittlung von Schweinen und gibt – zusammen mit unserer 2. Vorsitzenden Sabine Duda – aus ihrer langjährigen Erfahrung in der Schweinehaltung von Groß- und Minischweinen Tipps und Ratschläge für die artgerechte Schweinehaltung.

Jutta ist Ansprechpartnerin für die Vermittlung von Schweinen. Kontakt: 04827 / 999 647

***

Außerdem ist sie bei unserem Projekt “Schweine erleben” im Bundesland Schleswig-Holstein dabei.

Gaby und Schwein Gandhi

Community-Managerin, Ideengeber und Ressourcen-Managerin

Gaby wohnt nur eine Stunde vom Vereins-Headquarter entfernt, sodass wir zusammen mit Conny, vor Ort ein perfektes Team bilden.
Gaby kümmert sich um die Umsetzung von Aktionen und besorgt das entsprechende Material und knüpft Kontakte für eine Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten.